www.laoshan-in-bad-emstal.de

 

Taiji Quan

 

 

auch Tai Chi Chuan (太極拳 / 太极拳) oder chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine im alten Kaiserreich China entwickelte innere Kampfkunst

(內家).


Im Laufe der Zeit wurden die Bewegungen verlangsamt und zum Zweck der Gesundheitsförderung angepasst. Die einzelnen Bewegungen gehen fließend ineinander über und der Übende führt eine choreographierte Form aus.


Durch die runden, geschmeidig, elastisch und sanften Bewegungen werden

Muskeln und Gelenke (,,) trainiert, die allgemeine Beweglichkeit und Koordination verbessert sich. Innere Ruhe und Kreativität werden bei regelmäßiger Ausübung gefördert. Gleichzeitig werden das Selbstvertrauen und die geistige Klarheit gestärkt.



Taiji Quan kann sich positiv auf das Immunsystem auswirken und zur Vorbeugung von Erkrankungen beitragen.


Taiji Quan ist eine waffenlose Form. Für Fortgeschrittene gibt es aber auch zahlreiche Waffen- oder Geräteformen, (兵器套) beispielsweise mit Schwert, Kurzstock, Fächer, Speer oder Säbel.

 

Ich unterrichte folgende Formen:

·      Taiji Quan 13 Figuren ( 太極拳十三式套)

·      Taiji Quan 24 Figuren (太極拳二十四式套路)

·      Taiji Quan 48 Figuren (太極拳四十八式套路)

·      Taiji Quan Schwert 42 Figuren (劍四十二式套路)

·      Taiji QianLong Einzelfächer (極乾隆扇套)

.      Taiji Bluedragon Stock

........................................................................................................................


.      In Vorbereitung:

.      Taiji YuanYang Doppelfächer (鸳鸯路)

.      Liu He Ba Fa (六合八法)

www.laoshan-in-bad-emstal.de | laoshan-emstal@web.de